Süße Kinderrezepte für den Nachmittag

Süße Kinderrezepte
Bildquelle: Elena Shashkina / shutterstock.com
Anzeige

Nach der Schule und nach dem Kindergarten haben die Kinder nach dem vielen Spielen und Lernen, trotz Mittagessen noch einen ordentlichen Hunger. Wir haben hier einige süße Kinderrezepte zusammengestellt, die ihre Kinder begeistern werden.

Süße Kinderrezepte zum Nachmachen

Burgfräulein Quarkelinchen

In der Zwergenküche werden benötigt:

  • 250g Quark,
  • 2 Päckchen Sahne,
  • 250g Mascarpone,
  • 100g Puderzucker,
  • 1 Packung Löffelbiscuit,
  • 2 Packungen gefrorene Himbeeren

Los geht’s:
Die Sahne schlagen bis sie steif ist. Den Quark und Mascarpone mit dem Puderzucker verrühren. und die Sahne vorsichtig untermischen. Den einzelnen Löffelbiskuits in etwas Milch wendet und in eine flache Glasform legen. Nun die Hälfte der Quarkmasse darüber verteilt. Ein Paket gefrorene Himbeeren, schön verteilt, drauf.
Jetzt kommt wieder eine Schicht Biskuits, dann wieder Quark und das 2. Paket Himbeeren. Nun nochmals Quark drauf.
Die Nascherei über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Kitzelt dich die Sonne am nächsten Morgen aus dem Bett, darfst du naschen! Oder später am Nachmittag!

Fruchtiger Schlenkerkuchen

Das kaufe dafür ein:

  • 1 Tortenboden,
  • 2 Dosen Mandarinen,
  • 2 Becher Schlagsahne,
  • 2x Paradiescreme Vanille

Das musst du tun:
Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit dem Deckel gut verschließen. Dann darfst du kräftig und lange schütteln, bis deine Arme schlapp machen und die Masse in der Schüssel fest wird.
Ausruhen – denkste! Den Tortenboden in eine Springform legen und den Tortenring fest machen. Die Masse auf den Tortenboden verteilen – aber nicht naschen! Das Ganze ein bis zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Das solltest du auch probieren: Beim nächsten Mal kannst du statt Mandarinen auch Pfirsiche oder Erdbeeren nehmen.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*