Kindersicherung – Kinderschutz für Handy & App

Kindersicherung für Handy & App
Bildquelle: George Rudy|shutterstock.com
Anzeige

Für Kids lauern vielerlei Gefahren im Internet. Ob es jugendgefährdende Inhalte oder der eine Klick auf den „Kauf“-Button im Store ist. Es ist immer ratsam, sich im Vorfeld mit dem Thema Kindersicherung und Kinderschutz im Internet auseinanderzusetzen.

Besonders bei Schulkindern, welche bereits lesen und schreiben lernen, ist eine gewisse Neugierde vorhanden. Deshalb sind besonders bei ihnen einige Vorkehrungen für einen eingeschränkten Handyzugriff durch eine Kindersicherung für Handy & App zu treffen.

Was für Möglichkeiten gibt es?

Heutzutage gibt es einige unterschiedliche Möglichkeiten Ihr Handy oder das eigene Handy Ihres Schützlings so einzuschränken und anzupassen, dass Sie einen Großteil der Gefahrenquellen ausmerzen können. Zum einen gibt spezielle Kindersicherungs Apps (bspw. AppLock oder KidsPlace), durch welche Ihren Kids nur eine Auswahl an Zugriffen gewährt wird, zum Beispiel durch die Sperrung bestimmter Anwendungen mithilfe eines Passwortes. Des Weiteren gibt es auf manchen Smartphones auch die Möglichkeit einen weiteren Nutzer hinzuzufügen und diesem eingeschränkten Rechten zuzuteilen. Dies ist zum Beispiel auf einem Android gestützten Betriebssystem möglich.

Wie kann ich eine Kindersicherung auf dem Handy einrichten?

Die Möglichkeit eine Kindersicherung auf dem Handy einzurichten besteht für beinah jedes Gerät. Egal ob es sich um eine Windows, IPhone oder Android Kindersicherung handelt, die Einrichtung ist relativ einfach und in wenigen Schritten erledigt.

Windows Phone Kindersicherung:

  1. Wechsel vom Startbildschirm nach rechts in die Anwendungsliste
  2. Öffne „Einstellungen“
  3. „Kinderecke“ antippen
  4. Auf „Weiter“ klicken
  5. Jetzt die Apps, Videos, Spiele oder Musik auswählen, auf die Ihr Racker Zugriff haben soll.
  6. „Fertigstellen“ klicken

Tipp: Richten Sie sich ein Passwort für Ihren Sperrbildschirm ein. Auf diese Weise können Ihre Kids nur zur Kinderecke gelangen und erhalten keinen Zugriff auf Ihre gesamten Daten. Sie gelangen dorthin, indem sie auf dem gesperrten Startbildschirm nach links wischen.

Android Kindersicherung:

  • Hier hat sich die kostenlose Kindersicherungs App „Kids Place“ bewährt. Zur Verwendung gehen Sie wie folgt vor:
    1. kostenlose Kinderschutz App im Playstore herunterladen
    2. Anwendung öffnen
    3. Festlegen, auf welche Anwendungen Ihr Kind zugreifen können soll

Tipp: In den Einstellungen können Sie die Hometaste sperren. Auf diese Weise kann Ihr Spross die Anwendungen nicht verlassen.

  • Ebenso besteht für eine Android Kindersicherung die Möglichkeit, für Ihren Nachwuchs einen eigenen Nutzer anzulegen. Dies funktioniert ähnlich wie am Computer. So kann sich Ihr Spross einen eigenen Hintergrund einrichten und eigene Anwendungen und Spiele verwenden.
    1. Auf „Einstellungen“ gehen
    2. Auf „Nutzerkonto“/“Nutzer und Konten“ klicken
    3. „Nutzer hinzufügen“ anklicken
    4. Konto einrichten, wie bei Ihrer Inbetriebnahme des Handys (kann auch nachträglich eingerichtet werden)
    5. Klicken Sie jetzt in Ihren Schnelleinstellungen (Menü für WLAN, Bluetooth etc., welches meistens durch runterwischen auf dem Bildschirm aufklappt) auf das kleine Benutzersymbol und wählen Sie den Nutzer aus, dessen Profil sie öffnen möchten.
  • Um Apps im Google Play Store sichern gehen Sie wie folgt vor:
    • Jugendschutz aktivieren:
    1. „Play Store“ öffnen
    2. In „Einstellungen“ gehen
    3. Auf „Jugendschutzeinstellungen“ klicken
    4. Durch Eingabe einer vierstelligen PIN aktivieren
    5. Altersfreigaben einrichten. In der Rubrik „Musik“ können lediglich Titel durch das kennzeichnen mit „Explizit“ ausgeklammert werden.
    • Installation von Apps unterbinden:
    1. „Play Store“ öffnen
    2. In „Einstellungen“ gehen
    3. Option „Authentifizierung für Käufe erforderlich à Für alle Käufe bei Google Play auf diesem Gerät“
    4. Prüfen Sie zusätzlich, dass unter „Einstellungen à Sicherheit“ die Option „Unbekannte Herkunft“ deaktiviert ist

IPhone Kindersicherung:

  1. „Einstellungen“ öffnen
  2. Auf „Einschränkungen“ klicken
  3. Auswählen, welche Zugriffe für Ihren Nachwuchs gesperrt werden sollen, indem Sie auf „Einschränkungen aktivieren“ klicken und einen vierstelligen Sperrcode einrichten.

Tipp: Hier können Sie auch Apps, Filme oder Musik mit einer Altersbeschränkung versehen.

 

Weitere Informationen zum Thema und ab wann sich ein Handy oder Smartphone für Ihren Racker eignet finden Sie im Beitrag: Handy für Kinder.
Einen Vergleich für Kinderschutz Apps finden Sie hier: Kindersicherungs Apps im Check

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*