Kinderrezepte für den Abend

Kinderrezepte für abends
Bildquelle: Kasza / shutterstock.com
Anzeige

Damit es nicht jeden Abend Wurstbrot oder Käsebrot gibt, haben wir hier Kinderrezepte für abends zusammengestellt. Natürlich sind diese Rezepte auch als Mittagessen geeignet.

Kinderrezepte für abends

Pizza am Stock

Das brauchst du:

  • 1x Pizzateig aus dem Kühlregal,
  • 1 Glas Pizza- oder Tomatensauce,
  • 1x Mozzarella,
  • Parmesan,
  • rohe Bratwurst,
  • Salamischeiben,
  • Schinkenscheiben,
  • lange Holzspieße

Und so wird es gemacht:
Den Pizzateig ausrollen. Dann 2-3 cm breite Streifen schneiden. Die Salami- und Schinkenscheiben ebenfalls in Streifen schneiden.
Den Mozzarella würfeln. Aus der rohen Bratwurst kleine Kugeln formen.
Auf einen Holzspieße immer abwechselnd ein Stück Bratwurst, ein Stück Mozzarella, Schinken und Salami stecken. Dann den Spieß mit Pizza- oder Tomatensauce bepinseln. Nun noch mit den Parmesan bestreuen und die Pizzateigstreifen darum herum wickeln. Nochmals die obere Seite mit etwas Sauce bestreichen und mit Parmesan bekrümeln.
Den Backofen einstellen – Vorsicht! Es wird sehr warm.
Bei 200°C Umluft die Spieße für 10 bis 15 Minuten in den Backofen schieben und warten bis sie schön knusprig sind.

Bunte Pizzabrötchen

Du brauchst:

  • 1x Schnittkäse (Gouda),
  • 2x gekochten Schinken,
  • Salami,
  • 1 Dose Champignons,
  • 1x roten Paprika,
  • 2x süße Sahne,
  • Oregano
  • Brötchen

Na dann mach mal:
Alle Zutaten (außer die Brötchen) in kleine Stücke schnippeln. (Pass auf deine Finger auf!) Dann in eine große Schüssel gebe und gut durchmengen. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
Du darfst dich etwas ausruhen! Oder gleich die Brötchen halbieren. Dann mit der Masse dicht bestreichen. Bei 190 Grad im Backofen so lange backen, bis es oben drauf schön knusprig ist. Das dauert ungefähr 15 Minuten. Beim nächsten Versuch kannst du auch Oliven, Thunfisch, Zwiebeln nehmen.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*