Fingerspiel Zehn kleine Zappelmänner

Fingerspiel Zehn kleine Zappelmänner
Bildquelle: lkoimages / shutterstock.com
Anzeige

Das Fingerspiel Zehn kleine Zappelmänner ist ein weiterer Klassiker und für Kinder ab dem Krippenalter, also etwas ab dem 2. Lebensjahr, geeignet. Ab diesem Zeitpunkt sollte die Motorik soweit ausgeprägt sein, dass unser Kind die Bewegungsabläufe und Wörter alleine mitmachen und mitsingen kann. Natürlich kann es aber auch von jüngeren Kindern gespielt werden, schließlich macht Übung oftmals den Meister. Das Fingerspiel Zehn kleine Zappelmänner zählt zu den beliebtesten Fingerspielen, denn Kinder lieben alles was mit Liedern, Spielen und Reimen zu tun hat. Aus diesem Grund ist es ein immernoch gern gesehenes Kinderspiel und verliert nie an Reiz. Zusätzlich regen Fingerspiele die Sinne an, fördern die Sprachentwicklung, Motorik und können die Konzentration unseres Kindes verbessern. Da solche Spiele oft mit gemeinsamem Spaß haben und Lachen verbunden sind, kann auch die Eltern-Kind Beziehung deutlich gestärkt und gefestigt werden. Weshalb also nicht einfach mal loslegen und ausprobieren?

Anleitung Fingerspiel Zehn kleine Zappelmänner

Der Text vom Fingerspiel Zehn kleine Zappelmänner kann als Reim oder als Lied vorgetragen werden. Am wichtigsten ist, die Kinder zu animieren, die Bewegung der Hände und Finger mitzumachen, da es nicht nur den Spaß fördert, sondern auch die Motorik.

Zehn kleine Zappelmänner
zappeln hin und her,
zehn kleinen Zappelmännern
fällt das gar nicht schwer
(Mit den Händen wild herumzappeln, auch die Finger bewegen)

Zehn kleine Zappelmänner
zappeln auf und nieder,
zehn kleine Zappelmänner
tun das immer wieder.
(Die zehn Finger zappeln auf und nieder)

Zehn kleine Zappelmänner
zappeln ringsherum,
zehn kleine Zappelmänner
die sind gar nicht dumm.
(Die Händer zappeln im Kreis, man kann sich auch dabei drehen)

Zehn kleine Zappelmänner
Spielen mal Versteck,
zehn kleine Zappelmänner
sind auf einmal weg.
(Die Hände verschwinden hinter dem Rücken)

Die zehn kleinen Zappelmänner sind verschwunden.
Wo sind die zehn kleinen Zappelmänner hin?
(die Schultern heben und die Stirn krausen)

Zehn kleine Zappelmänner
rufen laut „Hurra“
zehn kleine Zappelmänner
sind jetzt wieder da.
(Die Hände wieder vom Rücken nach vorne holen)

Weitere Fingerspiele finden Sie hier:

Weitere Informationen zu Fingerspielen, warum Fingerspiele für unsere Kids wichtig sind und was beim gemeinsamen spielen zu beachten ist finden Sie unter folgendem Beitrag: Fingerspiele für Kids und Baby oder für die großen Kinder: Kinderspiele

Wir wünschen viel Spaß beim ausprobieren und nachmachen!

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*