Die besten Kinderserien mit Lerneffekt + Serien Empfehlungen

Kinderserien mit Lerneffekt
Bildquelle: spass|shutterstock.com
Anzeige

Viele Eltern vermeiden es Ihre Kinder vor den Fernseher zu setzen, denn es ist ihnen egal, ob die Kinderserien einen Lerneffekt verfolgen oder nicht. Oft wird der Bildschirm als feindliches Medium angesehen, welcher die Kinder vom Spielplatz weg in die heimischen Wohnzimmer lockt. Wie Zombies die sich keinem Sonnenlicht aussetzen können, mit eckigen Augen, völlig vom Sozialleben isoliert – die Horrorvorstellung vieler Eltern. In vielerlei Hinsicht und besonders bei übermäßigem Konsum mag dies auch im übertragenen Sinn zutreffen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Kindersendungen im Fernsehen als sinnvolle Fördermaßnahme in Ihre Erziehung integrieren können.

Kindersendungen – Die Vor- & Nachteile

In geregelten Maßen kann die Nutzung von Medien auch für Kleinkinder sinnvoll sein. Sie fördern bereits früh das technische Verständnis, welches in Zeiten von selbstfahrenden Autos und voranschreitender Digitalisierung eine gute Grundlage für kommende Technologien bietet.
Des Weiteren muss nicht gleich das gesamte TV-Programm verteufelt werden – sowie es auch viele Kinderserien gibt, die unseren Kids keinen Mehrwert bieten und eher als „Verdummung der Menschheit“ deklariert werden, so gibt es ebenso Kinderserien, welche gezielt bestimmte Kompetenzen fördern und ausbauen können.

Sie sollten sich also vorab ganz genau damit befassen, was für Kinderserien sich Ihr Spross ansieht und ob Sie einen Mehrwert für seine Entwicklung darin erkennen.

Die besten Kinderserien mit spielendleichtem Lerneffekt

Fern zu sehen muss nicht immer nur aus lümmeln auf dem Sofa und dem stupiden „glotzen“ bestehen. Die besten Serien Empfehlungen sind vor allem Lern- und Mitmach-Sendungen, welche sich einer großen Beliebtheit erfreuen. Die meisten Serien für Kinder sind ab 3 bis 6 Jahren geeignet.

 

Wissen & Unterhaltung

Alter (ab) Beurteilung Dauer Sender
Unser Sandmännchen 3 Jahre Das Sandmännchen und unterschiedliche Kurzgeschichten bereiten aufs zubett gehen vor. 10 Minuten KI.KA
Morgen OLI 3 Jahre Tierserie, die sich mit den Tieren auf einem Bauernhof beschäftigt und den Kindern Rätsel stellt wie Puzzle oder Ratespiele. 10 Minuten KI.KA
Sesamstraße 3 Jahre Die Bewohner der Sesamstraße erklären die Welt und beschäftigen sich mit alltäglichen Dingen wie Sprache, Rechnen oder Musizieren 20 bis 30 Minuten KI.KA, NDR, ARD
10+2 3 – 4 Jahre Zeichentrickserie, die Kinder die Zahlen von 0 bis 9 erklärt 10 Minuten KI.KA
Mama Mirabelles Tierkino 3 – 4 Jahre Dokumentations- und Animationsserie, die den Kindern Die Erde mit seinen Tieren, Pflanzen und unterschiedlichen Ländern erklärt. 20 Minuten KI.KA
Die Sendung mit der Maus 4 Jahre Wissensserie, Lach- und Sachgeschichten kindgerecht aufgearbeitet 30 Minuten KI.KA, ARD, NDR, Bralpha
OLIs wilde Welt ca. 4 Jahre Der Löwe OLI erklärt zusammen mit Erfinder Tobi Tüftel in mehreren kurzen Beiträgen die Tierwelt 30 Minuten KI.KA
Löwenzahn ca. 6 Jahre Fritz Fuchs führt durch die Serie und erklärt Wissenswertes über Natur, Umwelt und Technik. 25 Minuten KI.KA, ZDF

Mitmach-Sendungen

Mit-Mach-Mühle 4 Jahre DIY-Sendung mit Bastel-,Mal- und Spielideen zum zuhause nachmachen 10 Minuten KI.KA
Mister Maker 4 – 5 Jahre DIY-Sendung die erklärt, wie man aus alten Sachen und alltäglichen Dingen ganz einfach zuhause kleine Kunstwerke bastelt- 20 Minuten SuperRTL
Tanzalarm! 5 – 6 Jahre Mit Mitmach-Liedern von Volker Rosin und sechs tanzenden Kindern, die zwei Berufe musikalisch vorstellen 25 Minuten KI.KA
1, 2 oder 3 ca. 6 Jahre Quizshow für Kinder, bei der drei Teams aus unterschiedlichen Ländern gegeneinander antreten 25 Minuten ZDF

Nachrichten für Kinder

Minitz ca. 6 Jahren Kindgerechte Berichte mit Sequenzen in Zeichentrick über Politik, Sport, Tiere 5 Minuten SWR
logo! ca. 6 Jahren Themen wie Politik, Umwelt, Sport und Weltgeschehen werden verständlich erklärt 10 Minuten KI.KA

Kinderserien – Tipps zum richtigen Fernsehkonsum

  • Unter Dreijährige sollten generell kein Fernsehen schauen, da diese die vermittelten Inhalte noch nicht richtig verarbeiten können
  • Kinder unter sechs Jahren sollten max. 30 Minuten pro Tag fernsehen schauen, da die Aufmerksamkeitsspanne danach abbricht
  • Bleiben Sie immer bei Ihrem Kind (falls es sich fürchtet oder Rückfragen hat)
  • Prüfen Sie vorab, ob die jeweilige Kinderserie altersgerecht ist:
    • Ist die Handlung einfach aufgebaut und klar nachvollziehbar für Ihren Zwerg?
    • Wird die Geschichte kurz und in langsamem Tempo erzählt?
    • Gibt es ein Happy End?
    • Sind die Charaktere eindeutig gut oder böse?
    • Ist die Sprache kindgerecht (einfach und verständlich)?
    • Ist Sie gewaltfrei?
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*